Psychodrama Austria – Angebote

Rollenspiel

„Denn das Rollenspiel ist das Herz des Psychodramas“ (Krüger/Stadler)

Es waren seine Rollenspiele mit Kindern im Wiener Augarten und die Arbeiten in seinem Stegreiftheater die Moreno zur Begründung der Methode Psychodrama motivierten.

Moreno ging davon aus, dass Rollenspiel ein menschliches Grundbedürfnis ist: „Aber der Mensch sehnt sich danach, weit mehr Rollen zu verkörpern, als jene, die ihm im Leben zu spielen gestattet sind.“

Sein Fokus richtete sich dabei auf das Miteinander im Spiel. „Spielen“ setzte er gleich mit der Fähigkeit in einer konkreten Situation spontan und kreativ, individuell und zugleich sozial stimmig, zu handeln.

Spielen, im psychodramatischen Sinn, begleitet unser Leben von der Wiege bis zur Bahre.

In der psychodramatischen Gruppenarbeit wird Rollenspiel v.a. in Form von Stegreifspielen (z. B. von Märchen) oder von protagonistInnenzentrierten Rollenspielen (bestimmter Wunsch- oder vergangener realer Szenen) durchgeführt.

Im Monodrama (psychodramatisches Einzelsetting) werden folgende Formen von Rollenspiel unterschieden: Rollenspiel als diagnostisches Instrument, exploratives Rollenspiel, Rollenspiel als Ritual zur Bewältigung von Lebensveränderungen und Rollenspiel als Kompetenztraining (Rollentraining) (R. Schaller, 2009).

Ziele von psychodramatischen Rollenspielen sind:

  • Reflektieren von eigenen und fremden Verhaltens- und Handlungsmustern
  • Kennenlernen eigener Ressourcen und Grenzen in unterschiedlichen Situationen
  • Veränderung von Verhaltensmustern und Handlungsabläufen
  • Erweiterung individueller Handlungskompetenzen
  • Linderung von Gefühlen der Hilflosigkeit und Unsicherheit
  • Reduzierung von Gefühlszuständen wie Ängsten und Befürchtungen
  • Entwicklung von Empathie durch das Spielen von bislang fremden Rollen
  • Erfahrungen, die andere gemacht oder beschrieben haben, im Spiel nachempfinden
  • Experimentieren mit Teil-Identitäten
  • Heilung im Kontext rituellen Handelns
  • Psychohygienischer Effekt
  • Freude an Rollenerprobung und Rollenerweitung
  • Kreativitätsförderung