Psychodrama Austria – Angebote

Allgemeines

Der Begriff Beratung bezeichnet meist eine Form professioneller Unterstützung die zum Ziel hat, eine Aufgabe oder ein Problem zu lösen oder eine Lösung dafür zu entwickeln. Im hier verwendeten Sinn umfasst „Beratung“ Unterstützungsformen, die sowohl der Beantwortung privater als auch berufsbezogener Fragestellungen dienen können.

Private Fragestellungen und Problemlagen können im Rahmen von Sozialberatung (z.B. Erziehungsberatung, Trennungsberatung o,ä,) oder von Coaching bearbeitet werden.

Berufsrollenbezogene Fragestellungen oder Problemlagen können in Supervision (MitarbeiterInnen-Ebene) oder Coaching (Führungskraft) bearbeitet werden.

Gruppen- oder systemrelevante Fragestellungen werden in Team-Supervision, Team-Coaching oder mithilfe von Organisationsentwicklung bearbeitet.

Aufgrund ihrer Aktions- und Erlebnisorientierung eignen sich psychodramatische Techniken hervorragend zum Einsatz in beratenden Kontexten. So werden sowohl im Coaching als auch in der Supervision aktionsorientierte Techniken, wie Aufstellungsarbeit und Rollentraining verwendet. In der Arbeits- und Organisationsberatung haben sich soziometrische Techniken als hilfreich erwiesen, um Beziehungs-Probleme in Gruppen aufzuzeigen und zu lösen.

Sollten Sie Interesse an einem unserer psychodramatischen Beratungs-Lehrgänge haben, wechseln sie bitte auf die jeweilige Seite: